HoR Logo kl

Hall of Shame

Logo Home-of-Rock
Startseite > Hall of Shame
Wir präsentieren (das Neueste zu Beginn):
24.03.2006:
Letztes Ultimatum: Ausschalten oder Chart Show
18.11.2005:
Ganz großes Tennis: "Die Hit-Giganten - Die besten Rocksongs"
16.09.2004:
Tschüss Bikerrock! Eine Verabschiedung nicht existierender Werte
20.04.2004:
50 Jahre Rock im ZDF. Mit den dritten Zähnen hört man auch nicht besser
24.05.2003:
Rolling Stones: So werden Fans betrogen
24.05.2003:
Ted Nugent: Shock & Awe - Herr, wirf Hirn herunter!
02.02.2002:
Ralf auf dem Weg zum Highspeed-Surfer
Oder: Wie sich Mitbewerber mit Ruhm bekleckern.
12.12.2001:
Ulli auf dem Weg zum Highspeed-Surfer
Oder: Wie sich einer mit CallCentern streitet.
12.12.2001:
Von Pillen, Brötchen, Kaisern und einer großen Firma
Eine absurde Geschichte aus der Realität.
06.10.2001:
Rock & Roll = Revolution! Oder?
Ritchie Blackmore löst eine Revolte aus.
19.09.2001:
Ein verwirrter Radiomacher: "99 Luftballons" terrorisieren den "Jet Airliner" und sollen nicht mehr im Radio gespielt werden.
09.09.2001:
Versautes Wochenende - Oder: Gewinnen ist Glückssache
Ulli macht heimlich bei Preisauschreiben mit und hat unheilmliches Glück...
22.05.2001:
Tom Astor - Hautnah
Wie man es schafft, mit der Créme de la Créme der Nashville-Studiomusiker ein Jahrhundertwerk zu schaffen. Wir haben dem Autor dieser meisterhaften Review schon mal vorsichtshalber eine neue Identität verschafft. Denn wenn seine tolle Review publik wird, wird er sich vor Angeboten der Majors nicht mehr retten können, und wir wollen nicht auf ihn verzichten.
28.04.2001
meike: Nazis in Deutschland
Über eine HipHop Tour gegen Rechte Gewalt, die durch verschiedene Städte Ostdeutschlands führte. Ein erschreckender Bericht.
29.04.2001:
Charlie Daniels: Gerade nochmal gut gegangen
Wo es politisch lang gehen muss für die USA (und damit wohl auch für den Rest der westlichen Welt).
29.04.2001:
Fanpost: "deal" - Ein begeisterter Leser
25.02.2001:
Joachim auf CD-Einkaufsbummel. Ein Drama in drei Akten
01.02.2001:
Diedrich Diederichsen:
«DIE GEGENKULTUR - 68 war Revolte, 77 war Punk - warum nur 68 zum Mythos wurde»

Die Hall of Shame wurde mit einem Preisausschreiben eröffnet. Zu beantworten war:

Die beiden untenstehenden Bilder zeigen einen bekannten Rockgitarristen.
Bild 1 entstand ca. 1980. Bild 2 wurde Ende 2000 aufgenommen.

Die richtige Antwort ist eingetroffen und der Einsender hat einen Gutschein für 1 Portion Chicken Wings in einem bekannten amerikanischen Schnellrestaurant erhälten.
Damit ist unser erstes Preisausschreiben abgeschlossen.

Was uns ansonsten noch für interessante Antworten erreicht haben, ist weiter unten zu lesen.

so sah er im Jahre 1980 aus und so am Ende des Jahres 2000
Für die (hoffentlich) richtige Antwort genügt ein Mail an:
webmaster@home-of-rock.de

Antworten

Also da wird mir ja übel. Grenzt an Sodomie. Hmm, wie wäre es mit Stan Webb?
Gruß,

xxx

Nächster Tip: Ted Nugent! Mich irritieren aber die Jahreszahlen...
Lieber Herr xxx,
Ihre Antwort ist leider falsch.
Dies tut uns leid. Andererseits müssen wir den Vorwurf der Sodomie auf's heftigste zurückweisen. Keiner, aber auch wirklich keiner von uns empfindet irgendwelche andere, als Fressgelüste beim Anblick eines solchen Vogels.
Dieses Tier wurde übrigens bio- und ökologisch korrekt ernährt und aufgezogen. Der entsprechende Landwirt ist mir namentlich bekannt.
Unglücklicherweise kenne ich auch den Rufnamen des Vogels. Hat mir den Genuss etwas erschwert. Aber trotzdem war es einer der feinsten Hühnervögel, die ich jemals verspeisst habe.
Und wir haben uns schlappgelacht....
Fred (HoR)
Die richtige Antwort lautet:
Horsti, ehemals Bandleader von Dixon Line!
Lieber Einsender,
auch dies ist unrichtig. Ein gewisser Horsti ist uns nicht bekannt. Und wer zum Teufel ist die Band Dixon Line? Punks? Rapper? Der Hahn hiess übrigens Christian.
Fred (HoR)

Mitarbeiter des HoR sind selbstverständlich von Verlosungen ausgeschlossen.
Ebenso der Rechtsweg. Und über die Links links kommt man wieder zurück zu den anderen Seiten.


© Home of Rock 2001 - 2008, Impressum